Die Völser Pfadis

Die Völser Pfadfindergruppe wurde 1979 von Paul Lampl gegründet. Sie ist Teil der Pfadfinder und Pfadfinderinnen Österreichs (PPÖund damit auch der größten Kinder- und Jugendbewegung weltweit. Seit 1983 steht der Gruppe ihr eigenes Heim zur Verfügung. Die Nähe zum Wald bietet tolle Voraussetzungen für viele Aktivitäten in der Natur. Spaß und Abenteuer stehen für uns im Vordergrund. Je nach Altersstufe gibt es ein angepasstes Programm, die Jüngsten beginnen mit viel spielen und basteln, später werden nützliche Fähigkeiten wie das Kochen am Lagerfeuer oder das Errichten von Schlafstätten im Freien erlernt. Mit dem Alter wächst auch die Selbstständigkeit der Jugendlichen und sie dürfen ihr Programm zunehmend selbst gestalten. So entstehen viele tolle Projekte und Camps aller Art! Highlight des Jahres sind sowohl für die Kinder und Jugendlichen als auch für die Leitenden die Wochenend- und Sommerlager, die je einmal im Jahr stattfinden.

Du willst auch Teil unserer Gruppe werden und gemeinsam mit anderen in deinem Alter viele Abenteuer erleben? Dann schau doch einfach bei einer unserer Gruppenstunden vorbei! Diese finden wöchentlich nach Altersstufen getrennt in unserem Heim statt. Genauere Infos und unsere Gruppenstundenzeiten findest du hier.
Falls du zu weit weg wohnst, aber trotzdem gern zu den Pfadis kommen würdest, kannst du hier eine Pfadi-Gruppe in deiner Nähe finden.

Unsere Aktionen

Seit 1991 findet jährlich unser Sommernachtsfest statt, das von den Jugendlichen selbst organisiert und durchgeführt wird. Alle, die kommen wollen, sind natürlich herzlich eingeladen.

Das Schwarz-Weiß-Fest ist eine interkulturelle Veranstaltung und fand 1993 zum ersten Mal statt. Hier gibt es neben interessanten Workshops auch immer viele Möglichkeiten zum Austausch und zur Vernetzung.

Auch die Völser Radlbörse wird seit 2008 von der Pfadfindergruppe Völs veranstaltet. Du kannst dein altes Fahrrad dort verkaufen und gleichzeitig ein neues gebrauchtes Fahrrad erwerben. Genauere Infos findest du auf der Seite der Radlbörse.

Nähere Infos und alle weiteren Aktionen sind hier zu finden.

Unser Halstuch

In Österreich habe alle Pfadigruppen unterschiedliche Halstücher. Sie dienen sowohl als Erkennungszeichen zwischen den Pfadis untereinander, als auch als Unterscheidung zwischen den Gruppen. Das Völser Halstuch ist rot mit einem blauen und einem weißen Streifen. Du kannst es am Beginn jeder Seite sehen. Anfangs war das Halstuch der Pfadfindergruppe Völs nur rot, 1991 wurden die beiden Streifen hinzugefügt.

Falls du dich für die Halstücher der anderen Tiroler Pfadigruppen interessierst, kannst du sie dir hier ansehen.

2018 wurde sogar eine Vorwissenschaftliche Arbeit über das Pfadihalstuch in Tirol geschrieben. Gerne kannst du sie dir hier herunterladen und ansehen.

Pfadivoels1